Der Dachstein mit dem Rollstuhl? – Kein Problem. Wir sagen dir wie.

Hallo,

du möchtest einmal in die Berge. Aber mit dem Rollstuhl geht dies doch nicht, oder?

Klar geht dies und wir sagen dir wie:

  1. Genügend Leute die helfen sollten dabei sein.
  2. Rollstuhl (Elektro, oder Handrollstuhl).
  3. Zugfahrt mit der „Dachstein Krippenstein-Seilbahn„.
  4. Einen mobilen Tisch.

Man muss einmal in eine weitere Seilbahn der „Dachstein Krippenstein-Seilbahn“ umsteigen, aber, dann ist man oben auf ca. 2.100 Meter angekommen.

Über eine spezielle Vorrichtung kann man die Stufen überwinden.

Dann kommt man, über einen Weg mit dem Rollstuhl bis zu den „Five Fingers“ (Aussichtsplattform).

Für das Mittagessen empfiehlt sich schönes Wetter. Oder, wenn man sich zu helfen weiß, dann entweder der Umstieg auf einen Handrollstuhl, sodass Jemand einen Hochbringt ins Restaurant, oder man muss das Restaurant bei der Bergstation nutzen.

Bei schönem Wetter hat man auch die Möglichkeit draußen am Weg zu essen. Sofern man Jemanden als Begleitperson mit hat.

Wer sich das gesamte in eine Sendung verpackt anhören möchte. Bitteschön:

Über Harald Bachlmayr 6550 Artikel
Das Impressum kann hier abgerufen werden: Impressum

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Captcha loading...

* Hier durch akzeptierst du die Datenschutzrtklserung und wirst die Webseite wahrscheinlich weiter nutzen

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.